• Einzeltherapie:

Wie verläuft eine Einzeltherapie?

Zu Beginn steht, neben dem Aufbau einer guten Arbeitsbeziehung, die genaue Problemanalyse. Wir finden gemeinsam heraus, wann das Problem auftritt, wie es sich äußert, was Sie bereits zur Lösung des Problems getan haben.

Danach erfolgt eine Zielanalyse, das heisst, wir definieren wann das Ziel erreicht ist. (So steht z.B. bei einer Angsterkrankung  nicht das Ziel völlig „angstfrei“ durchs Leben zu gehen, sondern viel mehr der andere Umgang der Angst, die Reduktion der Angst im Vordergrund).

Während und zwischen den Sitzungen geht es um das „ausprobieren“ vorher besprochener Strategien. Dafür hält die Verhaltenstherapie verschiedene Methoden bereit.

 

  • Burnout-Kurs

Fühlen Sie sich gestresst, gereizt und unruhig? Fällt es Ihnen schwer, von der Arbeit abzuschalten und die Freizeit zu genießen? Dann könnte der Kurs die richtigen Inhalte für Sie bereit halten.

Neben Stressmanagementtechniken, Entspannungsübungen, Problemlösestrategien (z.B. bei Konflikten), geht es auch um Themen wie Selbstwert und eigene Bedürfnisse.

 

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurs anerkannt. Somit können Sie eventuell einen Zuschuss am Ende des Kurses bei Ihrer Krankenkasse beantragen.

Kosten: 150 Euro

Aktuell keine weiteren Kurse geplant.